Archiv der Kategorie: Jugend

Erster Spielgewinn für die Damen 2 und Spende für die Jugendarbeit

Am 27. Januar musste die 2. Damenmannschaft der TS Herzogenaurach in Erlangen in der Heinrich Kirchner Halle gegen TV 48 Erlangen 5 und TC Höchstadt 3 antreten.

Nachdem die Jungen Damen im ersten Spiel das Schiedsgericht zu stellen hatten, ging es im zweiten Spiel gegen die Gastgeberinnen des TV48. Es war die Revanche für das Hinspiel, das im September unglücklich verloren wurde.

Der erste Satz begann mit einer Serie von sechs super Aufschlägen von Jule Seeberger. Die guten Aufschläge hielten den gesamten Satz über an, sodass das gegnerische Team kaum eine Möglichkeit hatte, ihr eigenes Spiel aufzuziehen. Der Satz endete mit 25:9 für Herzogenaurach.

Der zweite Satz begann wieder mit einer Aufschlagserie von sechs Punkten, diesmal durch Yvonne Malsam und wurde auch beendet mit einer Serie von 10 Aufschlägen durch Susanne Mayer zum 25:9.

Zum dritten Satz ist eigentlich nur zu erwähnen, dass die Serien von guten Aufschlägen noch gesteigert wurde. Diesmal waren es 12 Aufschläge, wieder vorgetragen von Yvonne Malsam.

Der zweite Gegner war dann das Team TC Höchstadt 3, das schon ein anderes Kaliber darstellte. Entsprechend hielten sich auch die Möglichkeiten zu punkten in Grenzen. Der erste Satz begann zwar vielversprechend mit einer Führung unseres Herzogenauracher Teams von 8:1. Aber dieser Vorsprung schmolz zusehends dahin. Diesmal waren es die Herzogenauracherinnen, die wegen druckvoller Aufschläge und Angriffe des Gegners ihr Spiel nicht aufziehen konnten und so endete das Spiel mit Siegen der Höchstädterinnen mit 25:16, 25:12 und 25:15.

Wichtig für unsere jungen Damen war aber an diesem Spieltag, dass sie, trotz der vielen bisherigen Niederlagen, auch in der Lage sind, ein Spiel für sich zu entscheiden.

Das zweite wichtige Ereignis an diesem Spieltag war aber, wie angesprochen, die Spende von zwei Mitgliedern des Vereins zugunsten des Jugendarbeit des Teams. Die zwei Gönner sind Georg und Heiner Seeberger, die die Spenden anlässlich eines Dia-Vortrages über ihre Radtour auf dem Elberadweg dem jungen Team zukommen ließ, das sich natürlich herzlich bedankt.

hinten v.l.: Georg Seeberger, Yvonne Malsam, Susanne Mayer, Annika Schaaf, Jule Seeberger, Heiner Seeberger. vorne v.l.: Coach Beba Miletic, Marleen Umminger, Tessa Goblirsch und Sophie Maron.

Damenteam TS Herzogenaurach 2 schrammt ganz knapp am ersten Punktgewinn vorbei

Das neue Team TS-Herzogenaurach 2 hatte am 9. Dezember sein zweites Heimspiel. Es fanden, wie gehofft wieder viele Fans den Weg in die Halle der Mittelschule am Burgstaller Weg, die für lautstarke Unterstützung sorgten. Als Gäste waren die Teams SpVgg Greuther-Fürth als aktueller Tabellenführer und SC Egloffstein 2 angereist.

Der erste Satz begann leider mit einem Fehlaufschlag, gefolgt von sieben sehr gezielten Aufschläge seitens der SpVgg, was unsere jungen Damen natürlich in eine ziemlich aussichtslose Situation brachte. Der Satz endete mit 13:25 für Fürth.
Auch der zweite Satz war von starken Aufschlägen der Fürther Spielerinnen geprägt, aber immerhin erkämpften sich unsere Mädchen diesmal schon 17 Punkte.
Interessant war dann endlich der dritte Satz. Diesmal begann er mit einem sehr guten Aufschlag von Jule Seeberger. Bis zum Spielstand von 13:9 führte unser Team souverän, bis eine weitere Aufschlagserie der Fürther Spielerin Mösinger unseren Spielfluss stoppte. Wir konnten dann zwar wieder mithalten, bis zum Stand 23:23 wo uns dann aber die letzten zwei Punkte zum Sieg verwehrt blieben und der Sieg an Fürth ging.

Das zweite Spiel gegen Egloffstein konnte von Anfang an bis zum Spielstand 23:23 sehr offen gestaltet werden. Aber dann versagten wieder die Nerven und die letzten zwei Punkte wurden an Egloffstein abgegeben. Im zweiten Satz hatten unser Damen wieder mit der Annahme zu kämpfen und somit zog Egloffstein schnell weg und gewannen den Satz mit 25:16. Der dritte Satz entwickelte sich sehr schnell zu Gunsten von Herzogenaurach. Mit sehr guten Aufschlägen und einer sehr konzentrierten Spielweise wurde die Führung stetig ausgebaut bis zum Endstand von 25:11 für Herzogenaurach. Der vierte Satz begann zwar mit Vorteilen für Egloffstein, bis sich das Blatt beim Stand von 12:8 für Egloffstein endlich wendete. Mit sechs Mega-Aufschlägen von Jule Seeberger wechselte die Führung auf 14:12. Bis zum Stand von 23:22 hielt diese Führung auch, doch dann kam wieder das bittere Ende. Mit 3 sehr guten Aufschlägen durch die erfahrenste Spielerin von Egloffstein musste dieser vierte Satz leider wieder abgegeben werden. Es ist zwar schade dass sich der erste Punktgewinn unserer jungen Spielerinnen nicht hat realisieren lassen, aber man konnte in der Spielweise und des technischen Könnens einen deutlichen Aufwärtstrend feststellen.

Damit liegt die Hoffnung auf dem nächsten Spieltag am im nächsten Jahr beim Team TV Erlangen 5, welches ebenfalls nur einen Tabellenplatz vor Herzogenaurach überwintert.

Das Team (hinten v.l.): Tessa Goblirsch, Jule Seeberger, Yvonne Malsam, Pia Recktenwald, Susanne Mayer, Annika Schaaf, Ronia Dittmer, Marleen Umminger
Vorne v.l: Trainerin Beba Miletic, Sophie Maron und Ivy Mastaler. (Es fehlen Sophia Narriman und Marlene Serger)

Spielplan Damen 2 Saison 2017/18

Der Spielplan der Damen 2 in der Kreisklasse Nord ist da.

Den Ergebnisdienst der Liga findet man unter: http://www.mfr.volleyball.bayern/index.php?id=362&wid=10730

Alle Spieltage beginnen um 14:00 Uhr, die noch fehlenden Hallenanschriften werden, sobald bekannt, nachgereicht.

Datum Heim Gast 1 Gast 2 Hallenanschrift
30.9.2017 TV Erlangen IV TV Erlangen V TS Herzogenaurach II Heinrich-Kirchner-Halle, Domprobststr.
14.10.2017 TC Höchstadt III TS Herzogenaurach SpVgg Greuther Fürth
11.11.2017 TV Erlangen IV TS Herzogenaurach TB Erlangen III Heinrich-Kirchner-Halle, Domprobststr.
25.11.2017 TS Herzogenaurach TSG Weisendorf TC Höchstadt II Mittelschule, Burgstaller Weg 16
9.12.2017 TS Herzogenaurach SpVgg Greuther Fürth SC Egloffstein II Mittelschule, Burgstaller Weg 16
27.1.2018 TV Erlangen V TC Höchstadt III TS Herzogenaurach Heinrich-Kirchner-Halle, Domprobststr.
24.2.2018 SC Egloffstein II TSG Weisendorf TS Herzogenaurach
10.3.2018 TC Höchstadt II TS Herzogenaurach TB Erlangen III

Das Neueste vor der Saison 2017/2018

Während der spielfreien Zeit von Mai bis Oktober war man auch bei den Volleyballerinnen nicht untätig.
Es wurde natürlich fleißig trainiert und es wurden Testspiele absolviert.

Als Neuerungen in der Volleyballabteilung ist einmal die Tatsache, dass unsere jungen Damen, die bisher einige Jahre als Jugend-Team angetreten waren, nun als Team TS-Herzogenaurach 2 in die Erwachsenen-Spielrunde in der Kreisklasse einsteigen.
Die zweite Neuerung ist, dass unser etabliertes Frauen-Team TS-Herzogenaurach 1, bekanntermaßen aufgestiegen ist und die Saison 2017/2018 in der Kreisliga kämpfen wird.

Des weiteren sind zwei neue Personalien zu erwähnen:

Beba Miletic

Das oben erwähnte neue Team TS-Herzogenaurach 2 wird seit Beginn des Jahres von Beba Miletic trainiert.
Beba ist 42 Jahre alt, verheiratet und Mutter von 2 Töchtern. Sie ist gelernte Volleyballerin und hat in Serbien hochklassig Volleyball gespielt. Ihr freundliches und doch professionelles Auftreten sind der Grund, dass sie bei den jungen Damen unheimlich gut angekommen ist.
Wir wünschen ihr und dem Team natürlich eine erfolgreich verlaufende erste Saison in der Kreisklasse Nord.

Simon Mersmann

Die neue Herausforderung für unser Aufstiegsteam machte natürlich auch eine professionellere Führung sinnvoll.  Simon Mersmann trainiert unser angestammtes Frauenteam seit Anfang des Jahres.
Er ist 31 Jahre alt, verheiratet und wohnt in Herzogenaurach und ist zudem ein TSH-Urgestein. Im Alter von 12 Jahren hatte er die ersten Kontakte mit dem Volleyball in Herzogenaurach bei der TSH. Nach einem Jahr wechselte er nach Veitsbronn und Schwaig, wo er es u.a. auch in den Mittelfrankenauswahlkader schaffte. In Schwaig spielte er sich über Kreisliga, Bezirksliga bis zur Landesliga hoch.
Im Alter von 30 Jahren beendete er seine aktive Laufbahn und suchte dann nach einer neuen Herausforderung als Trainer und Coach.

 

Erste Spieltage in der neuen Saison

Gleich am 30.9. spielt das neue Team TS Herzogenaurach 2 beim TV Erlangen in der Heinrich Kirchner Halle, Domprobststr 2 in 91056 Erlangen.

Das Aufsteigerteam TS Herzogenaurach 1 bestreitet seinen ersten Spieltag in eigener Halle am 7.10. in der Mittelschulhalle am Burgstaller Weg 16. Wie auch in der vergangenen Saison hoffen wir ab 14 Uhr wieder auf zahlreiche Fans.

Die Gesamtspielpläne werden demnächst an dieser Stelle veröffentlicht.